Samstag, 7. Mai 2016

Wäscheparfüm oder Geldverschwendung?

Ich habe die Möglichkeit, das Wäscheparfüm Lenor Unstoppables zu testen, den ich habe ein Paket mit einem Origianlprodukt in der Duftrichtung Fresh und vielen kleinen Produktproben zum weitergeben bekommen.


Da ich die Werbung dafür schon desöfteren im Fernsehen gesehen hatte, war ich richtig gespannt darauf.

Nun, die Duftperlen fühlen sich an wie kleine Seifestückchen und  sind vom Duft her nicht "aufdringlich", also nicht so intensiv.


Nach dem ersten benutzen, wobei ich ein Problem mit der Dosierung hatte, da man seine Duftintensität selber finden muss, (Ich finde, Wäsche soll angenehm duften und nicht aufdringlich "stinken", sonst war es nämlich zu viel des Guten.) hatte ich einen frischen Duft in der Wäsche. Doch als diese getrocknet war, war der Duft verflogen. Und dies konnte nicht an meinem Waschpuler und Weichspüler liegen, da ich schon seit mehreren Jahren beide Produkte von Lenor verwende.

Eine meiner Mittesterinnen hat meine Erfahrung mit dem Wäscheparfüm bestätigt.

Schade.

Fazit:

Da dieses Produkt einen stolzen Preis von ca. 7,00€ hat, hatte ich mir wirklich mehr versprochen.Für Vielwascher finde ich es preismäßig zu teuer, also ein reiner Luxusartikel. Ob ich mir wirklich eine andere Duftnote davon kaufen werde, wie ich es mir eigentlich im Vorfeld überlegt hatte, werde ich noch einmal sehr stark überlegen.



Kommentare:

  1. So eine tolle Werbung und dann so ein Ergebnis. Ich war bisher noch unschlüssig ob ich es kaufe. Vielen Dnak für Deinen Bericht, da kann ich mir das Geld ja sparen.

    Viele Grüße

    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Werbung macht wirklich neugierig auf das Produkt und man denkt, dass es einen tollen Duft in der Wäsche macht. Aber leider war das Ergebnis wirklich enttäuschend.

      Löschen